Bahnordnung

MSC Walldorf-Astoria e.V. im ADAC
Bahnordnung für Gästetraining


1. Allgemein

  • Zuschauer, Helfer, Begleiter, Fotografen, dürfen die Strecken / Sperrzonen nicht betreten
  • Wiesen, Feld- und Waldwege dürfen nicht befahren werden
  • Es dürfen kein Müll, Reifen oder sonstiges zur Entsorgung zurückgelassen werden
  • Die maximale Lautstärke je Fahrzeugtyp ist einzuhalten!
    Wer mit einem manipulierten Schalldämpfer angetroffen wird, erhält Bahnverbot!
  • Waschen von Fahrzeugen und Austausch von Flüssigkeiten,
    ist auf dem gesamten Gelände untersagt
  • Den Anweisungen von Personal und Aufsichtspersonen ist Folge zu leisten
  • Jegliche Beschädigungen an unserer Anlage sind vom Verursacher zu melden
    und zu ersetzen. (Barzahlung)
  • Unfälle die einen Einsatz von Rettungskräften nach sich ziehen,
    sind am Ticketschalter ebenfalls zu melden
  • Beim Einsatz von Rettungskräften ruht der Trainingsbetrieb
  • Fahrten zum Imbiss, WC, Dusche und Trainingsfahrten im Fahrerlager sind verboten
  • Für alle Trainingsteilnehmer gilt eine 0,0 Promillegrenze
  • Die Rettungswege sind freizuhalten
  • Rücksichtslose sowie gefährliche Fahrweise oder unsportliches Verhalten führt zum Trainingsausschluss
  • Die Quittung / Fahrerkarte ist im Fahrzeug gut sichtbar auszulegen

 2. Crossbahnen

  • Zugelassen sind nur MX-Motorräder oder gleichwertige Enduro-Motorräder
    ohne abstehende Anbauteile wie Ständer, Blinker, Spiegel und Kennzeichen
  • Es ist Pflicht eine Schutzausrüstung nach DMSB zu tragen
  • Im gesamten Fahrerlager gilt Schritttempo
  • Die Kinderbahn dürfen nur MX-Motorräder mit 50ccm oder absolute Anfänger befahren
  • 50ccm Motorrädern müssen mit einem Zündunterbrecher mit maximal 60cm Spiralkabel ausgestattet sein
  • Auf die „große“ Crossbahn dürfen keine E-Crosser und keine 50ccm Motorräder
  • MX-Motorräder dürfen nur im Fahrerlager betankt werden
  • Unter jedes MX-Motorrad ist eine Umweltmatte laut DMSB zu legen (1,0×2,0m)
  • Der Zuschauerbereich und die Dämme / Fahrspurabtrennungen, dürfen nicht befahren werden
  • Im Streckenverlauf darf nicht abgekürzt werden
  • In der Ausfahrt und im Streckenverlauf darf nicht angehalten und auch kein Motorrad abgestellt werden

3. Kartbahn

  • Unter jedes Fahrzeug ist eine Umweltmatte nach DMSB zu legen
  • Es ist Pflicht eine Schutzausrüstung nach DMSB zu tragen
  • Es darf kein Frostschutzmittel verwendet werden
  • Tanken und Reparaturen nur am eigenen Stellplatz
  • Für Pitbike und Supermoto sind Sturzpads, Achspads und
    Handguards mit Pads vorgeschrieben
  • Heckauffahrschutz bei Karts
  • Im gesamten Fahrerlager sind Karts und Zweiräder zu schieben
  • Supersport-Motorräder sind auf der Kartbahn nicht zugelassen

 4. Flaggenzeichen

  • Es gelten die Flaggenzeichen nach DMSB-Handbuch
    (siehe auch Aushang auf dem Gelände)

 5. Zuletzt

  • Hunde sind an der Leine zu führen und deren Hinterlassenschaften zu beseitigen
  • An unserem Stromnetz dürfen keine Elektrofahrzeuge geladen werden
  • Schwarzfahrer werden angezeigt und erhalten Bahn- und Hausverbot
  • Wer vom Training ausgeschlossen wird, erhält keine Trainingsgebühr zurück.
  • Mit Bezahlung der Trainingsgebühr wird der Haftungsverzicht anerkannt.
  • Alle Hinweisschilder auf dem Gelände, sind ebenfalls Bestandteil dieser Bahnordnung

Der Vorstand
3.07.2022

Call Now ButtonBahntelefon 10-16 Uhr